Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Xanthogranuloma juvenile

Definition

Das juvenile Xanthogranulom ist eine gutartige, spontan abheilende Nicht-Langerhans-Zell-Histiozytose mit Ansammlungen von lipidbeladenen Makrophagen. Die Hautveränderungen können bereits bei Geburt als glatte, derbe, kalottenförmige Papeln und Knötchen mit charakteristischer gelblich-orangefarbener Pigmentierung vorhanden sein, oder sie entwickeln sich im ersten Lebensjahr. Meist bilden sie sich innerhalb von Monaten bis Jahren spontan zurück. Eine Mitbeteiligung weiterer Organe (Lunge, Leber, Milz, ZNS, Augen) ist sehr selten.

Synonyme

Xanthogranuloma juvenile, Naevoxanthoendotheliom, Non-X-Histiozytose

UMLS

XANTHOGRANULOM, JUVENILES

Bilder

14 Bilder zu dieser Diagnose localisation: Schulterregion, Diagnose: Xanthogranuloma juvenile localisation: Stirn, Diagnose: Xanthogranuloma juvenile localisation: Oberschenkel, Diagnose: Xanthogranuloma juvenile localisation: Schulterregion, Diagnose: Xanthogranuloma juvenile localisation: Gesicht, Diagnose: Xanthogranuloma juvenile Diagnose: Xanthogranuloma juvenile Diagnose: Xanthogranuloma juvenile Diagnose: Xanthogranuloma juvenile Diagnose: Xanthogranuloma juvenile Diagnose: Xanthogranuloma juvenile Diagnose: Xanthogranuloma juvenile Diagnose: Xanthogranuloma juvenile Diagnose: Xanthogranuloma juvenile localisation: Schulterregion, Diagnose: Xanthogranuloma juvenile