Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Seborrhoisches Ekzem

Definition

Häufige, chronische Dermatose unbekannter Ätiologie, die durch Schuppung und Rötung in den Arealen mit der höchsten Talgdrüsendichte gekennzeichnet ist. Kopfhaut, Gesicht, prästernale und intertriginöse Räume sind bevorzugt betroffen. Am Kapillitium zeigen sich zunächst kleine, schuppende Herde. Im Verlauf kann die gesamte Kopfhaut von weißlich-gelblichen Schuppen bedeckt sein. Das seborrhoisches Ekzem findet man häufig bei Säuglingen, 50% treten vor der fünften Lebenswoche auf.

Synonyme

Seborrhoisches Ekzem, Dermatitis dysseborrhoides, Dysseborrhoische Dermatitis, Dysregulativ-mikrobielles Ekzem vom dysseborrhoischen Typ, Seborrhoische Dermatitis, Dermatitis seborrhoides, Parakeratosis pityriasiforme (Brocq), Dermatitis of the Sebaceous Areas

UMLS

DERMATITIS, SEBORRHOISCHE

Bilder

8 Bilder zu dieser Diagnose localisation: Nasolabialfalte, Stirn, Wange, Diagnose: Seborrhoisches Ekzem localisation: Rücken, oberer, Diagnose: Seborrhoisches Ekzem localisation: Brust, Diagnose: Seborrhoisches Ekzem localisation: Kapillitium, Diagnose: Seborrhoisches Ekzem localisation: Kapillitium, Diagnose: Seborrhoisches Ekzem Diagnose: Seborrhoisches Ekzem Diagnose: Seborrhoisches Ekzem Diagnose: Seborrhoisches Ekzem