Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Leukoderm

Definition

Als Leukoderme bezeichnet man umschriebene de- oder hypopigmentierte Hautareale, die angeboren oder erworben sein können. Es gibt eine Reihe möglicher Ursachen, wie abheilende Ekzeme oder Psoriasisherde. Als Leucoderma colli oder specificum bezeichnet man eine residuale, fleckige Hypopigmentierung meistens am seitlichen Hals bei Patienten mit Lues II. Beruflich verursachte Leukoderme können nach Kontakt zu Hydrochinonderivaten wie Hydrochininmonobenzyläther oder keimabtötenden phenolischen Lösungen entstehen.

Synonyme

Leukoderm

Bilder

3 Bilder zu dieser Diagnose localisation: Rücken, Diagnose: Psoriasis vulgaris, vorwiegend großfleckige Form, Leukoderm localisation: Gesicht, Wange, Diagnose: Leukoderm, Chloasma, medikamentös localisation: Oberarme, Diagnose: Psoriasis vulgaris, vorwiegend großfleckige Form, Leukoderm