Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Autoimmun-Progesteron-Dermatitis

Definition

Zyklischer Hautausschlag, der in der Schwangerschaft, während der gestagenen Phase des Menstruationszyklus oder im Zusammenhang mit oralen Kontrazeptiva auftritt. Die Symptome reichen von Urtikaria, multiformen Hautveränderungen und Dermatitis bis hin zur Anaphylaxie. Intrakutantests mit Progesteron lösen eine Quaddel an der Injektionsstelle aus und häufig auch einen erneuten Schub der urspünglichen Symptome.

Synonyme

Autoimmun-Progesteron-Dermatitis

Bilder