Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Teleangiektasien

Definition

Teleangiektasien entstehen durch Dilatation von vorbestehenden, kleinen Blutgefäßen (Kapillaren, Arteriolen, Venolen). Dabei treten an Haut oder Schleimhäuten feine rötliche Linien oder punktförmige Geflechte mit radiären Ausläufern auf.

Synonyme

Teleangiektasien, Vasektasien

UMLS

TELEANGIEKTASIE

Bilder