Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Panarteriitis nodosa

Definition

Die Panarteriitis nodosa ist eine nekrotisierende Vaskulitis, die kleinere und mittlere Arterien befällt. Die Symptome entstehen als Folge von Infarkten und Narben in den betroffenen Organen. Die Erkrankung beginnt meist bei Menschen mittleren Alters. Die Haut ist nicht immer mitbetroffen.

Synonyme

Panarteriitis nodosa, Periarteriitis nodosa, Polyarteriitis nodosa, Kussmaul-Maier Syndrom

UMLS

POLYARTERITIS NODOSA

Bilder

15 Bilder zu dieser Diagnose localisation: Beine, Diagnose: Panarteriitis nodosa Diagnose: Panarteriitis nodosa localisation: Beine, Diagnose: Panarteriitis nodosa Diagnose: Panarteriitis nodosa Diagnose: Panarteriitis nodosa Diagnose: Panarteriitis nodosa Diagnose: Panarteriitis nodosa Diagnose: Panarteriitis nodosa Diagnose: Panarteriitis nodosa Diagnose: Panarteriitis nodosa Diagnose: Panarteriitis nodosa Diagnose: Panarteriitis nodosa localisation: Fußrücken, Diagnose: Panarteriitis nodosa localisation: Fußrücken, Diagnose: Panarteriitis nodosa localisation: Fußrücken, Diagnose: Panarteriitis nodosa