Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Angioma serpiginosum

Definition

Es handelt sich um eine seltene, v.a. Frauen betreffende, nävoide Fehlbildung kleiner, dermaler Blutgefäße, die gewöhnlich in der Kindheit beginnt. Zunächst entwickelt sich eine Gefäßektasie, die klinisch als ca. 1 mm grosser, roter Punkt mit einer rötlichen Umgebung erscheint. Die Läsionen treten meistens gluteal und an den Beinen auf und breiten sich innerhalb von Monaten bis zu Jahren langsam aus.

Synonyme

Angioma serpiginosum

Bilder

5 Bilder zu dieser Diagnose Diagnose: Angioma serpiginosum localisation: gluteal, Oberschenkel, Diagnose: Angioma serpiginosum localisation: Unterbauch, Diagnose: Angioma serpiginosum localisation: Gesäß, Diagnose: Angioma serpiginosum localisation: Oberschenkel, Diagnose: Angioma serpiginosum