Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Naevus anaemicus

Definition

Seltene angeborene kutane Anomalie, die durch einen oder mehrere, scharf begrenzte, unregelmäßig konfigurierte, weißliche Flecken gekennzeichnet ist. Die Hautveränderungen sind meist am Stamm lokalisiert. In der Histologie zeigen sich keine Auffälligkeiten. Es wird vermutet, daß diese Anomalie durch eine lokal begrenzte erhöhte Empfindlichkeit der Gefäße gegenüber Katecholaminen bedingt ist.

Synonyme

Naevus anaemicus

Bilder

1 Bilder zu dieser Diagnose localisation: Nacken, Diagnose: Naevus anaemicus