Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Naevus pigmentosus et pilosus

Definition

Dieser Nävuszellnävus zeichnet sich durch ein pigmentiertes Areal mit vermehrtem Haarwuchs aus. Er ist bereits bei Geburt vorhanden, kann sich aber im Verlauf weiterentwickeln. In den erhabenen, hellbraun bis braunschwarz pigmentierten Herden können Knötchen auftreten. Die Größe der Herde variiert zwischen einem Zentimeter und mehreren Dezimetern, wobei der gesamte Stamm oder eine Extremität von einem Nävus pigmentosus et pilosus bedeckt sein können (sogenannte Riesenpigmentnävi). Wenn der Nävus über der Wirbelsäule oder an einer Extremität lokalisiert ist, können assoziierte Anomalien wie Beteiligung der Meningen, Spina bifida und Klumpfuß auftreten.

Synonyme

Naevus pigmentosus et pilosus, Tierfellnaevus

Bilder

13 Bilder zu dieser Diagnose localisation: Mund (Haut), Diagnose: Naevus pigmentosus et pilosus Diagnose: Naevus pigmentosus et pilosus Diagnose: Naevus pigmentosus et pilosus Diagnose: Naevus pigmentosus et pilosus localisation: Unterarme, Diagnose: Naevus pigmentosus et pilosus localisation: Mundwinkel, Diagnose: Naevus pigmentosus et pilosus localisation: Unterschenkel, Diagnose: Naevus pigmentosus et pilosus localisation: [n/a], Diagnose: Naevus pigmentosus et pilosus localisation: Rücken, Diagnose: Naevus pigmentosus et pilosus localisation: [n/a], Diagnose: Naevus pigmentosus et pilosus localisation: Unterlid, Diagnose: Naevus pigmentosus et pilosus localisation: gluteal, Diagnose: Naevus pigmentosus et pilosus localisation: Oberarme, Diagnose: Naevus pigmentosus et pilosus