Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Aponeurotisches Fibrom

Definition

Es handelt sich um einen v.a. bei Kindern palmar oder plantar auftretenden, kalzifizierenden Tumor. Das aponeurotische Fibrom manifestiert sich als derber, schlecht begrenzter Knoten, der asymptomatisch oder schmerzhaft sein kann. Punktförmige Kalzifizierungen werden im Röntgenbild sichtbar. Die Rezidivrate nach operativer Entfernung ist hoch, allerdings bilden sich keine Metastasen.

Synonyme

Aponeurotisches Fibrom, Juvenile palmoplantare Fibromatose, Fibromatose, juvenile palmoplantare

Bilder

4 Bilder zu dieser Diagnose Diagnose: Aponeurotisches Fibrom Diagnose: Aponeurotisches Fibrom Diagnose: Aponeurotisches Fibrom Diagnose: Aponeurotisches Fibrom