Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Angiofibrom

Definition

Angiofibrome sind gutartige Talgdrüsennaevi mit zahlreichen kleinen und großen, meist dilatierten Gefäßen. Typischerweise treten symmetrisch im Bereich beider Nasolabialfalten gerötete Papeln auf. Bei der Tuberösen Hirnsklerose (Morbus Bourneville-Pringle) haben etwa 85% der über 5-jährigen Patienten Angiofibrome.

Synonyme

Angiofibrom

UMLS

ANGIOFIBROM

Bilder

3 Bilder zu dieser Diagnose Diagnose: Angiofibrom, Morbus Bourneville-Pringle, Adenoma sebaceum Diagnose: Angiofibrom Diagnose: Angiofibrom