Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Pediculosis capitis

Definition

Die Kopflaus (Pediculus capitis) befällt das Capillitium, seltener Bart- und Schamhaare. Sie wird durch direkten Kontakt zwischen Kopfhaaren, gemeinsam benutzte Hüte, Handtücher oder Haarbürsten übertragen und kommt häufiger bei Kindern als bei Erwachsenen vor. Neben dem erheblichen Juckreiz der Kopfhaut findet man oft Erytheme und Schuppung. An den Haaren sitzen meist nicht abstreifbare, weissliche Eier, sogenannte Nissen.

Synonyme

Pediculosis capitis, Kopfläuse

Bilder