Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Epidermolysis bullosa acquisita

Definition

Die Epidermolysis bullosa aquisita ist eine chronische, erworbene, blasenbildende Erkrankung, bei der die durch mechanische Belastung entstehenden subepidermalen Blasen mit Narbenbildung abheilen. In der direkten Immunfluoreszenz finden sich IgG Antikörper entlang der dermo-epidermalen Junktionszone. Die Erkrankung beginnt meist im mittleren Alter und ist bei Kindern sehr selten.

Synonyme

Epidermolysis bullosa acquisita

UMLS

EPIDERMOLYSIS BULLOSA ACQUISITA

Bilder

3 Bilder zu dieser Diagnose localisation: Hände, Diagnose: Epidermolysis bullosa acquisita localisation: Ellenbeugen, Diagnose: Epidermolysis bullosa acquisita localisation: Ellenbeugen, Diagnose: Epidermolysis bullosa acquisita