Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Chronische kutane Graft-versus-Host-Reaktion

Definition

Die Graft-versus-host-Reaktion tritt bei Menschen auf, die immunkompetente Zellen eines Spenders meistens in Form einer allogenen Stammzelltransplantation erhalten haben, wenn diese immunkompetenten Zellen des Transplantats eine Abwehrreaktion gegen Zellen des Wirts bewirken. Die chronische Reaktion beginnt definitionsgemäß frühestens nach 100 Tagen und verursacht an der Haut Erytheme, Lichen-ruber-planus-artige oder sklerodermieartige Veränderungen. Außerdem können die Schleimhäute mitbetroffen sein.

Synonyme

Chronische kutane Graft-versus-Host-Reaktion, Graft-versus-Host-Reaktion, chronische kutane

Bilder