Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Fibrosarkom

Definition

Fibrosarkome sind Bindegewebstumore mit der Neigung zu Lokalrezidiven. Sie sind selten und treten gehäuft an der unteren Extremität als derbe, unregelmässige Knoten auf, die von normaler oder rotbläulicher Haut bedeckt werden. Das histologische Muster mit in Faszikeln angeordneten Spindelzellen ist richtungsweisend für die Diagnose.

Synonyme

Fibrosarkom, Fibroma sarcomatodes

UMLS

FIBROSARKOM

Bilder

2 Bilder zu dieser Diagnose Diagnose: Fibrosarkom Diagnose: Fibrosarkom