Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Allergisches Kontaktekzem mit hämatogener Streuung

Definition

Bei einem bereits sensibilisierten Individuum auftretende Hautreaktion nach innerlicher Aufnahme eines Kontaktallergens. Ein akutes Kontaktekzem kann nach Einnahme von Metallen wie Nickel und Quecksilber oder Medikamenten wie Chlorpromazin, Nystatin und Ampicillin auftreten. Die Ekzemherde können sich an ehemaligen Kontaktstellen zwischen Allergen und Haut entwickeln, z.B. an ehemaligen Teststellen nach zurückliegenden Epikutantestungen.

Synonyme

Allergisches Kontaktekzem mit hämatogener Streuung, Hämatogenes Kontaktekzem, Hämatogenes Ekzem, Kontaktekzem, allergisch mit hämatogener Streuung

Bilder

2 Bilder zu dieser Diagnose localisation: perioral, Diagnose: Allergisches Kontaktekzem mit hämatogener Streuung localisation: Nasenspitze, Diagnose: Allergisches Kontaktekzem mit hämatogener Streuung